Flüge nach Madrid und weiter nach Lateinamerika mit Air Europa

Air Europa, Mitglied der Allianz SkyTeam, bringt Sie ans Ziel Ihrer Träume.

AirEuropalogoAir Europa, Mitglied der Allianz SkyTeam, bringt Sie ans Ziel Ihrer Träume. Fliegen Sie zu attraktiven Preisen ab Frankfurt oder München nach Madrid und weiter zu über 40 Zielen wie São Paulo, Lima, Buenos Aires, Havanna, Caracas, Santo Domingo, Montevideo, Cancun und Santiago de Chile.

Air Europa wurde 1986 gegründet und ist Teil der führenden spanischen Unternehmensgruppe Globalia. Als private Fluggesellschaft und festes Mitglied der Allianz SkyTeam blickt Air Europa nunmehr auf über 25 Jahre Erfahrung in der Luftfahrt zurück. Im vergangenen Jahr wurden 9 Millionen Passagiere transportiert.

Höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie der Einsatz neuester Technologien implizieren Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit. Air Europa ist die einzige Fluglinie, welche am Programm FAA (Federal Aviation Administration) teilgenommen hat.

Im März 2011 wurde Air Europa von der deutschen Organisation Atmosfair unter 130 Fluggesellschaften als effizienteste Fluglinie weltweit in der Kategorie Kurz- und Mittelstrecken ausgezeichnet.

Im Februar 2013 wurde Air Europa von der globalen Luftfahrtorganisation FlightStats, mit Sitz in Portland (Oregon) als sechst-pünktlichste Fluggesellschaft der Welt, mit einer durchschnittlichen Pünktlichkeitsrate von 97% gewählt.

Air Europa verfügt über eine der jüngsten und modernsten Flotten Europas mit einem Durchschnittsalter von 3 Jahren. Die Flotte besteht derzeit aus 44 Maschinen: 13 Airbus 330-200, 20 Boeing 737-800 und 11 Embraer 195. Die Fluggesellschaft investiert auch zukünftig in die Flotte und plant den Zukauf von acht neuen Maschinen des Typs Boeing 787 Dreamliner. Durch den zukünftigen Einsatz dieser emissionseinsparenden Fluggeräte wird einmal mehr die Vorreiterrolle Air Europa´s für umweltbewusstes Fliegen unterstrichen. Außerdem wurden acht Boeing 737-800 bestellt. Der geplante Zuwachs von durchschnittlich zwei bis drei Fluggeräten pro Jahr resultiert in einer voraussichtlichen Flottenstärke von über 60 Maschinen im Jahr 2020.

Stay in the know,
even on the go

Never want to miss a thing?

We'll get you the latest news, trends, insights and BCD news right in your inbox.