BCD Maßnahmen zum Schutz der Erde

BCD begeht den Weltumwelttag bereits zum 13. Mal und unterstützt damit das Umweltprogramm der Vereinten Nationen. Einfach ausgedrückt: BCD ist Teil einer globalen Bewegung, die sich für den Umweltschutz einsetzt. Es gibt #OnlyOneEarth. Hier erfahren Sie, wie wir dazu beitragen, sie zu schützen.

Den Planeten heilen

Die Vision des UN Global Compact ist es, dass Unternehmen ihre Strategien und Tätigkeiten an universellen Prinzipien in den Bereichen Umwelt, Menschenrechte, Arbeit und Korruptionsbekämpfung ausrichten. Als Unterzeichner des UN Global Compact seit 2008 und der UN Sustainable Development Goals (SDGs) seit 2017 haben wir 10 der 17 Ziele ausgewählt, bei denen wir den größten positiven Einfluss auf unser Geschäft nehmen können. Mit unseren Umweltinitiativen konzentrieren wir uns auf SDG 13 Climate Action.

„Die deutliche Zunahme von Naturkatastrophen und globale Gipfeltreffen wie dem COP26, der Klimakonferenz der Vereinten Nationen, haben die Aufmerksamkeit der Medien weltweit auf die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels gelenkt. Große Unternehmen haben eine Verantwortung, zum Schutz unseres Planeten beizutragen – und niemand kann die Schlüsselrolle leugnen, die die Reisebranche dabei spielen muss”, so Sharon Dirks, Senior Director Sustainability bei BCD Travel. „Deshalb hat BCD in den letzten fünf Jahren sein globales Umweltmanagementsystem stark vorangetrieben. Es liegt in unserer Verantwortung zu handeln. Mehr als das – wir wollen kontinuierlich Fortschritte machen, indem wir mit Partnern, Kunden und Suppliern zusammenarbeiten, um die Geschäftsreisebranche im Bemühen um den Schutz des Planeten voranzubringen.”

Bewährte Umweltpraktiken bei BCD

Sharon Dirks, Senior Director, Sustainability, BCD Travel

Unsere Umweltzertifizierungen nach ISO 14001 in 30 Ländern bestätigen, dass wir bei unseren Tätigkeiten die besten Umweltpraktiken anwenden und die branchenüblichen Vorschriften und gesetzlichen Anforderungen einhalten. Unser globales Umweltmanagementsystem ermöglicht es uns, Fortschritte zu verfolgen und unseren CO2-Fußabdruck genau zu messen. Jährliche externe Audits helfen, die neuesten Umweltstandards und -gesetze einzuhalten. Ein externer Prüfer validiert jährlich unsere globalen Kohlenstoffemissionen. Seit zehn Jahren übermitteln wir außerdem freiwillig eine jährliche Antwort an CDP, eine gemeinnützige Organisation, die das globale Offenlegungssystem für Investoren, Unternehmen, Städte, Staaten und Regionen betreibt, um deren Umweltauswirkungen zu managen.

Nachhaltigkeit first

BCD ist die erste Travel Management Company (TMC), die sich der Science Based Targets Initiative (SBTi) angeschlossen hat, einer Kampagne zur verstärkten Beteiligung von Unternehmen an Klimaschutzmaßnahmen im Einklang mit dem Pariser Abkommen. Wissenschaftsbasierte Ziele bieten einen klaren Aktionsplan zur Reduzierung von Treibhausgasen. Ein Emissionsreduktionsziel ist wissenschaftlich fundiert, wenn es dem Umfang der Reduktionen entspricht, die erforderlich sind, um die globale Erwärmung unter 2 Grad Celsius gegenüber vorindustriellem Niveau zu halten.

Im Mai 2021 war BCD außerdem die erste TMC, die mit einer Airline, in diesem Fall Delta, eine Vereinbarung über nachhaltigen Flugkraftstoff (Sustainable Aviation Fuel -SAF) unterzeichnete. SAF wird aus nachhaltig beschafften, erneuerbaren Abfällen und Reststoffen hergestellt. Es bietet eine unmittelbare Möglichkeit, die Treibhausgasemissionen der Luftfahrt zu reduzieren. Indem wir mit Delta zusammenarbeiten, um den Einsatz von SAF zu erhöhen, können wir unsere eigene CO2-Bilanz positiv beeinflussen.

Technologie zur Förderung sozialer Verantwortung von Unternehmen und ökologischer Nachhaltigkeit

Wir erfassen wichtige Daten bei jedem Schritt der Reiseaktivitäten unserer Kunden, Wir verschaffen unseren Kunden Einblicke in ihr gesamtes Geschäftsreiseprogramm, liefern Handlungsempfehlungen und CO2-Reports über unsere Plattform DecisionSource® für Flug, Hotel und Bahn. Außerdem bieten wir Lösungen für den Emissionsausgleich über unsere zertifizierten SolutionSource®- Technologiepartner.

Innerhalb unserer Buchungsplattformen entwickeln wir Funktionen wie maßgeschneiderte Nachrichten, klare Kennzeichnungen und Filteroptionen, die Reisenden und unseren Reiseagenten helfen, fundierte Entscheidungen zu nachhaltigen Reisen zu treffen. In allen Phasen einer Reise senden wir über unsere preisgekrönte App TripSource® Push-Nachrichten an Reisende, um sie mit zeitnahen und relevanten Informationen zu versorgen, die ihnen dabei helfen, auf dem Laufenden zu bleiben, sich zu organisieren und die Reiserichtlinie einzuhalten.

Externe Validierung durch EcoVadis

Unsere Kunden können auch von der führenden Nachhaltigkeitspraxis von Advito profitieren. Sie setzen immer wieder neue Maßstäbe bei der Umsetzung eines nachhaltigen Reiseprogramms, von der ISO-zertifizierten CO2-Reports bis hin zu erstklassigen Kampagnen zur Einbindung von Reisenden.

Unser EcoVadis Platin-Rating bestätigt unsere herausragende Umweltleistung und unsere Position unter den besten 1 % aller bewerteten Unternehmen. Derzeit werden mehr als 90.000 Unternehmen von EcoVadis, dem weltweit größten und zuverlässigsten Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen für Unternehmen, bewertet. Wir haben unsere Bewertung für das Thema Umwelt jedes Jahr verbessert, seit wir 2016 erstmals Gold erreicht haben. Als nachhaltiges Mitglied der Lieferketten unserer Kunden treffen wir umweltbewusste Entscheidungen, denn wir wissen, dass wir alle gefragt sind, wenn es um den Schutz und Erhalt unserer Umwelt geht.

Förderung von Bildung und Bewusstsein in der Branche und bei unserem Personal

Die enge Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern, Branchenpartnern, Kunden und Suppliern ist für die Förderung von Bildung und Bewusstsein in unserer Branche von entscheidender Bedeutung. Kathy Jackson, BCD’s Vice President, Executive Chair Sustainability, hat ihr Amt als stellvertretende Vorsitzende des GBTA-Nachhaltigkeitsausschusses im 2. Jahr in Folge 2021 fortgesetzt. Seit kurzem ist sie Mitglied des GBTA Sustainability Leadership Council. Julien Etchanchu, Sustainability Practice Lead bei Advito, ist seit letztem Jahr Mitglied des Komitees. Es fördert die Zusammenarbeit und das Benchmarking innerhalb der Geschäftsreisebranche und zwischen unterschiedlichen Branchen; er verbindet die Nachhaltigkeitsbemühungen von Anbietern und Einkäufern und hilft bei der Identifizierung neuer Nachhaltigkeitstrends und -initiativen auf globaler Ebene.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiter:innen weltweit Weiterbildungsmöglichkeiten und laden sie ein, ihren Kolleg:innen mitzuteilen, wie sie beruflich und privat zum Schutz unseres Planeten beitragen können. Wir veröffentlichen regelmäßig Content hier in unserem Blog und im Intranet, Themen wie die Integration von Nachhaltigkeit in die Reiserichtlinien, Umwelttipps fürs Homeoffice, die besten Umwelt-Apps u. v. m..

Stay in the know,
even on the go

Never want to miss a thing?

We'll get you the latest news, trends, insights and BCD news right in your inbox.