Wie Sie Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion in Ihr Geschäftsreiseprogramm integrieren

Die Geschäftsreisebranche zeigt ein zunehmendes Interesse an Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion, doch die Umsetzung von Gesprächen in Taten geht für Travel Manager, Einkäufer und Supplier nur langsam voran. Sie wissen schlicht oft nicht, wo sie anfangen sollen. Yvette Bryant, Senior Vice President of Diversity & Inclusion bei BCD Travel, zeigt vier praktische und umsetzbare Wege auf, wie Travel Manager damit beginnen können, DE&I in Geschäftsreiseprogramme zu integrieren.

Yvette Bryant, Senior Vice President für Diversität und Integration bei BCD Travel

Von Yvette Bryant, Senior Vice President für Diversität und Integration bei BCD Travel

Immer diversere Belegschaften bedeuten mehr Geschäftsreisende mit individuellen Bedürfnissen und Vorlieben. Wenn Travel Manager Reiseprogramme erstellen oder weiterentwickeln, sollten sie überlegen, wie sie Diversität besser repräsentieren und respektieren können, damit sich auch wirklich alle Geschäftsreisenden unterstützt und einbezogen fühlen.

4 TIPPS FÜR DEN EINSTIEG

1. Zuhören. 

Es ist unerlässlich, den aktuellen Stand der Reiserichtlinien aus der DE&I-Perspektive auf allen Ebenen des Unternehmens zu verstehen – was funktioniert, was könnte verbessert werden und was wird benötigt, aber derzeit nicht angeboten. Wenn Ihr Unternehmen über ein DE&I-Programm verfügt, nutzen Sie es für die Reiseplanung. Diversity Councils oder Inklusionsgruppen, die von Mitgliedern einer bestimmten Gruppe oder Gemeinschaft gebildet werden, z. B. Frauen, Menschen mit Behinderungen oder LGBTQ+, schaffen ein Bewusstsein für die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind und können Lösungen bieten. Sie wissen besser als Unbetroffene, was sie brauchen, um erfolgreich zu sein, und können wertvolles Feedback geben.

2. Arbeiten Sie mit der Personalabteilung zusammen, um DE&I zu einer Priorität des Reiseprogramms zu machen. 

Die erfolgreichsten Firmenreiseprogramme machen Geschäftsreisen einfach, produktiv und sicher. Erfolgreiche Personalabteilungen konzentrieren sich auf das Engagement der Mitarbeiter:innen und die Förderung des Wohlbefindens. Beides ist entscheidend für die Wachstums- und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens. Beziehen Sie Ihre HR-Teams ein, um herauszufinden, was die Mitarbeiter:innen über DE&I sagen. Entwickeln Sie Strategien auf Basis von Feedbacks und implementieren Sie diese, um aktuelle Defizite zu beheben und letztendlich das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter:innen zu erhöhen. Eine gut durchdachte Reiserichtlinie trägt zu einem attraktiven Beschäftigungspaket bei, das der Personalabteilung hilft, loyale, engagierte und produktive Mitarbeiter:innen zu gewinnen und zu halten.

3. Fürsorgepflicht für eine diverse Belegschaft. 

Unternehmen müssen sich um die Sicherheit und das Wohlergehen aller Reisenden kümmern, aber bestimmte Aspekte der Vielfalt wie Herkunft und ethnische Zugehörigkeit der Reisenden, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Alter, sexuelle Orientierung und Barrierefreiheit für Reisende mit Behinderungen müssen möglicherweise besonders berücksichtigt werden:

  • Machen Sie sich schlau, ob es erhöhte Risiken für unterschiedliche Mitarbeiter:innen gibt. Erhöhen ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung die Wahrscheinlichkeit, dass jemand in bestimmten Ländern Angriffen ausgesetzt sein wird?
  • Sorgen Sie dafür, dass Reisende mit Behinderungen während der Reise und am Zielort barrierefreie Möglichkeiten haben.
  • Informieren Sie die Unternehmensleitung über potenzielle Risiken und die Fürsorgeppflicht.
  • Informieren Sie Ihre Mitarbeiter:innen über Risiken und Vorsichtsmaßnahmen sowie verfügbare Ressourcen.
  • Machen Sie es den Reisenden leicht, mit Ihrem Unternehmen bzgl. Bedenken oder Vorfällen zu kommunizieren. -Erstellen und testen Sie einen Reaktionsplan für den Umgang mit Zwischenfällen.

4. Förderung des kulturellen Bewusstseins. 

Wenn Menschen gut informiert sind, sind sie besser in der Lage, kluge Entscheidungen zu treffen, die ihnen Sicherheit und Komfort bieten. Helfen Sie Ihren Reisenden, sich mit den gesellschaftlichen Normen in fremden Ländern vertraut zu machen – zum Beispiel durch die Erstellung praktischer Reiseführer.

Stay in the know,
even on the go

Never want to miss a thing?

We'll get you the latest news, trends, insights and BCD news right in your inbox.