Virtuelle Meetings: BCD Mitarbeiter verraten, wie’s richtig geht

In Zeiten, in denen Geschäftsreisen aufgrund ungewöhnlich hoher Reiserisiken auf das Nötigste beschränkt werden, setzen Unternehmen verstärkt auf virtuelle Meetings und andere Reisealternativen. BCD Travel wurde bereits zum siebten Mal von FlexJobs als eines der Top-Unternehmen für Telearbeit eingestuft und gibt hier Tipps zur virtuellen Zusammenarbeit.

Das sollten Sie auf Geschäftsreise lieber NICHT tragen

Packen Sie gerade Ihren Koffer für die nächste Geschäftsreise? Dann sollten Sie diese 4 Tipps beherzigen, um schnell durch die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen zu kommen, Taschendieben keine Chance zu geben und an Ihrem Reiseziel einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Checkliste: So reisen Frauen sicher

58 % Prozent der befragten weiblichen Geschäftsreisenden gaben an, dass sie ihre Reisepläne schon einmal geändert haben, weil sie sich unsicher fühlten. BCD Travel hat sechs Tipps zusammengestellt, mit denen Frauen ihre Sicherheit auf Geschäftsreise erhöhen.

12 Tipps für mehr Nachhaltigkeit auf Geschäftsreise

Die Nachhaltigkeitsexperten von BCD Travel haben zwölf Tipps zusammengestellt, mit denen Geschäftsreisende und Travel Manager ihre beruflichen Reisen nachhaltiger gestalten können. BCD Travel hat viermal in Folge den Gold-Status von der CSR-Bewertungsplattform EcoVadis erhalten. Lesen Sie hier, was Sie tun können, um Ihr Travel Management nachhaltiger zu gestalten. 

10 Tipps für nachhaltiges Kofferpacken

Lesen Sie die Empfehlungen von BCD Travel für’s smarte und nachhaltige Kofferpacken. Wer diese Tipps vor der nächsten Geschäftsreise berücksichtigt, spart Zeit und Nerven und schont die Umwelt.

China-Visum ab sofort nur mit Fingerabdruck

Seit dem 16. Dezember 2019 müssen deutsche Geschäftsreisende, die ein chinesisches Visum beantragen, vorab ihre Fingerabdrücke abgeben. Das geht nur vor Ort beim jeweiligen Chinese Visa Application Service Center. In den nächsten Wochen erfolgt die Umstellung auch in anderen EU-Ländern.

Checkliste: So schützen Sie sich vor Diebstahl auf Geschäftsreise

Flughäfen sind ein ideales Terrain für Diebe. Nicht nur wer es eilig hat, ist gefährdet, auch übermüdete Passagiere werden leicht zum Opfer: Die Aufmerksamkeit sinkt und im Handumdrehen fehlt etwas. So beugen Sie vor, damit Sie auf Ihrer nächsten Geschäftsreise sicher sind.

Die besten Air Quality Apps für Geschäftsreisende

Aufgrund einer aktuellen Studie von BCD Travel, die Travel Manager vor den Risiken der Luftverschmutzung für ihre Geschäftsreisenden warnt, hat die Travel Management Company einige Apps für Geschäftsreisende zusammengestellt, mit denen sie weltweit Daten zur Luftqualität einsehen können. Travel Manager und Travel Management-Teams können die Fürsorgepflicht unterstützen, indem sie die Liste an ihre Reisenden weiterleiten.

Ältere MacBooks dürfen nicht immer mit ins Flugzeug

Europäische und US-amerikanische Luftfahrtaufsichtsbehörden warnen vor defekten Akkus in bestimmten Laptops. Zahlreiche Airlines haben Flugbeschränkungen für MacBook Pros (und Apple-Laptops im Allgemeinen) erlassen, nachdem Apple seine MacBook Pros mit 15-Zoll-Bildschirm freiwillig zurückgerufen hat.

Nachhaltiger fliegen – so geht’s!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Geschäftsreisen nachhaltiger gestalten – und dabei sogar noch ein wenig Geld sparen. Holger Schmeding, Managing Director BCD Travel Germany, fasst seine besten Tipps und Tricks zusammen, wie die CO2-Emissionen bei Flugreisen reduziert werden können.

15 Tipps für nachhaltige Events

BCD M&E schlägt 15 Dinge vor, mit denen Eventplaner nachhaltiger agieren können. Es gibt mehrere Best Practices, mit denen wir unseren positiven Beitrag zu weltweiter Nachhaltigkeit noch verbessern können. Mehr dazu im „grünen White Paper“ von BCD M&E.

Social Media Details für US-Visaanträge

Visa-Bewerber müssen alle Konten angeben, die sie in den letzten fünf Jahren verwendet haben. Als Social-Media-Identifikation gilt der Nutzername, der von einer Person in den sozialen Medien verwendet wird, darunter unter anderem Facebook, Twitter und Instagram. Die aktuellen Visaanträge führen die spezifischen Plattformen auf, für die die Identifikation bereitgestellt werden müssen.

Großbritannien ermöglicht ab Juni 2019 mehr Reisenden die Nutzung von eGates

Ab Juni 2019 können Bürger aus den USA, aus Australien, Neuseeland, Kanada, Japan, Singapur und Südkorea an Großbritanniens Flughäfen und an Eurostar-Terminals über ePassport-Gates in das Vereinigte Königreich einreisen. Bürger aus der EU, aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz können weiterhin eGates nutzen.

Stay in the know,
even on the go

Never want to miss a thing? We'll get you the latest news, trends, insights and BCD news right in your inbox.