Virtual Payment mit hohem Sicherheitsfaktor

BCD Travel White Paper untersucht globale Herausforderungen und Vorteile von Zahlungsmethoden

Utrecht, 25. April 2019 – Traditionelle Zahlungsmethoden für Geschäftsreisen haben Schwachstellen. Durchschnittlich 40 Stunden monatlich verbringen Firmen mit dem Abgleich von Reisekosten und Zahlungsdaten laut einer GBTA Foundation Studie. Das heute veröffentlichte White Paper Payment: Virtual is Your New Reality des führenden Geschäftsreiseanbieters BCD Travel untersucht, wie sich der Einsatz von virtuellen Kreditkarten positiv auf Sicherheit, Effizienz und Datenerfassung auswirken. Es bietet damit Travel Managern und Einkäufern eine Entscheidungsgrundlage zum Thema.

Payment: Virtual is Your New Reality beschreibt:

  • was man über virtuelle Kreditkarten und deren Einsatz wissen muss
  • wie virtuelle Kreditkarten in die Bezahllandschaft insgesamt passen
  • Herausforderungen und Vorteile bei traditionellen Zahlungsmethoden
  • Vorteile und Einschränkungen virtueller Zahlungsmethoden
  • Auswahl der richtigen Zahlungsmethode
  • Implementierung virtueller Kreditkarten – das gilt es zu beachten

„Travel Manager, die nach Möglichkeiten suchen, die Zufriedenheit der Reisenden zu erhöhen und gleichzeitig einige der Fallstricke herkömmlicher Zahlungsmethoden vermeiden möchten, sollten sich die Vorteile von Virtual Payment genau anschauen“, empfiehlt Mike Eggleton, Senior Manager Analytics and Research bei BCD Travel. „Mit der zunehmenden Integration von Technologien im Geschäftsreisebereich sehen wir immer mehr Kunden, die virtuelle Zahlungsmethoden einführen.“

Payment: Virtual is Your New Reality zeigt fünf Schritte für eine erfolgreiche Integration und Umsetzung von Virtual Payment im Geschäftsreiseprozess auf: Auswählen, Zustimmen, Verbinden, Testen und Ausrollen. Das White Paper identifiziert außerdem interne und externe Stakeholder, deren Beteiligung in der Regel erforderlich ist, um Virtual Payment erfolgreich in Geschäftsreiseprogramme einzubinden.

Das komplette White Paper Payment: Virtual is Your New Reality finden Sie hier.

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 14.900 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,5 Milliarden USD Umsatz 2019. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement und seine Tochtergesellschaft BCD Meetings & Events, globale Meetings und Events), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und Airtrade (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 15.900 Mitarbeiter und ist in 109 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz 2019, einschließlich Franchising in Höhe von 10,9 Milliarden USD, beläuft sich auf 30 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.