icon

Universitätsabsolventen bereisen die Welt, um mehr über die 7,2 Billionen USD schwere Reisebranche zu erfahren

Atlanta, 31. Mai 2016 – Während sich ihre Kommilitonen vordringlich mit Karrieremöglichkeiten auseinandersetzen und Bewerbungen schreiben, bereiten sich drei frischgebackene Hochschulabsolventen darauf vor, mit einem intensiven Trainingsprogramm zu starten, das sie in acht Länder in aller Welt führen wird, um dort alles über die Reisebranche zu erfahren. Die Teilnehmer des 2016 Management Associate Program (MAP), das im Rahmen einer Kooperation zwischen der Association of Corporate Travel Executives (ACTE) und BCD Travel angeboten wird, durchlaufen eine akademische Ausbildung in Kombination mit praxisorientiertem Lernen und Möglichkeiten zum Networking –  ein idealer Einstieg für eine Karriere in der Geschäftsreisebranche.

Die MAP-Teilnehmer des Jahres 2016 sind Megan Gougeon aus Ottawa, Theresa Dang aus Toronto und Barbara Allgaeuer aus München. Die drei Teilnehmer werden acht Wochen in den Vereinigten Staaten, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, China, Indien, Frankreich, den Niederlanden und Belgien studieren.

„Mit der Gelegenheit am MAP teilzunehmen, ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen“, so Theresa Dang. „Ich bin dankbar, dass mir BCD die Gelegenheit gibt, mein Wissen zu erweitern und Erfahrungen in der Branche zu sammeln. Ich freue mich sehr, mir so eine Grundlage für eine dauerhafte Karriere in der Reisebranche aufbauen zu können.“

Das Programm steht Studenten aus aller Welt offen und wird an über 200 Hochschulen beworben.  Die drei Teilnehmer wurden aus einer Gruppe von 65 Bewerbern ausgewählt. Damit hatten viele Studenten eine größere Chance zur Teilnahme am MAP, als ursprünglich einen Studienplatz zu ergattern. Auf ihren Reisen werden die Teilnehmer mehr über die Reisebranche erfahren, die 7,2 Billionen USD pro Jahr umsetzt, praktisch jeden bedeutenden Geschäftszweig und jede regionale Wirtschaft antreibt und nach Aussagen des World Travel and Tourism Council (WTTC) 284 Millionen Mitarbeitern Karrieremöglichkeiten bietet. Die früheren MAP-Teilnehmer arbeiten mittlerweile Vollzeit in der Geschäftsreisebranche.

„Viele Absolventen verlassen heute die Hochschule ohne Einblicke in spezifische Branchen, die wettbewerbsfähige Bezahlung und Benefits bieten, wie zum Beispiel Zugang zu einem internationalen Umfeld, ständige berufliche Weiterbildung und Aufstiegschancen“, so Christian Dahl, Senior Vice President Strategic Talent Management & Global HR bei BCD Travel.

Das MAP besteht aus zwei Teilen. Die sogenannte „Immersion Experience“-Phase, die in Zusammenarbeit mit ACTE durchgeführt wird. Sie bietet praxisorientierte Trainings an weltweiten Standorten.  Jede einwöchige Reiseetappe in einer bestimmten Stadt umfasst Briefings zu wirtschaftlichen, branchenspezifischen und kulturellen Themen, Updates aus wichtigen Bereichen der Geschäftsreisebranche sowie Trainingseinheiten zu globalem Geschäftsreisemanagement, ebenso wie Standortbesuche und Besichtigungen bei wichtigen Partnern und Suppliern von Geschäftsreisedienstleistungen.
Während des zweiten Teils des Programms absolvieren die Teilnehmer ein sechsmonatiges Praktikum. BCD Travel weist jedem eine Abteilung innerhalb des Unternehmens zu, mit Blick auf individuelle Fähigkeiten und Interessen. Während dieser sechs Monate sammeln die Teilnehmer praktische Erfahrungen und erhalten fortlaufend Mentoring, Coaching und Feedback.

„MAP hat mir einen Crash-Kurs in Sachen Geschäftsreisemanagement gegeben“, sagt Kendra Cassels, Manager Strategic Communications bei BCD Travel und MAP-Teilnehmerin im Jahre 2013. „Mit dem Programm habe ich einen Grundstein für meine derzeitige Karriere gelegt, es hat mir Grundkenntnisse über Geschäftsreisetools, -verfahren und -herausforderungen vermittelt. Die Programmkoordinatoren haben verstanden, dass ich neu in der Branche war und schufen eine Atmosphäre, in der ich das Gefühl hatte, Fragen stellen zu können.“

„Während meiner Zeit im MAP habe ich mir wichtiges Wissen über die Unternehmenswelt angeeignet – vom Austausch von Visitenkarten über Networking bis hin zur Vorbereitung von Meetings“, erläutert Hunter Petrus, ehemaliger MAP-Teilnehmer, zurzeit als Data & Reports Analyst bei BCD Travel tätig. „Mein Selbstbewusstsein ist deutlich gestiegen und ich kann nun viel besser im Team arbeiten.“

„MAP hat mich mit verschiedenen Kulturen in Kontakt gebracht und für die Feinheiten sensibilisiert, in denen sie sich unterscheiden“, erklärt Bryan Leong, der 2012 am ersten MAP teilnahm und nun als Regional Account Manager in Singapur arbeitet. Ich nutze diese Erfahrung, um Verbindungen zu Kunden aus dem gesamten asiatisch-pazifischen Raum aufzubauen.“

 

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Und Führungskräfte können sich mit uns darauf verlassen, dass ihre Geschäftsreisestrategie die Firmenziele widerspiegelt. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in mehr als 100 Ländern und dank über 12.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate von 97 % macht uns zum Branchenführer in Sachen Kundenzufriedenheit – mit 23,8 Milliarden USD Umsatz 2015. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement), Travix (Online-Reisen: CheapTickets, Vliegwinkel, BudgetAir, Flugladen und Vayama), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und den Joint Ventures Parkmobile International (elektronische und digitale Parkplatzlösungen) und AERTrade International (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 12.500 Mitarbeiter und ist in über 100 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz, einschließlich Franchising in Höhe von 10 Milliarden USD, beläuft sich auf 25,6 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com