Siemens weitet Zusammenarbeit mit Geschäftsreiseanbieter BCD Travel aus

Innovatives globales Servicemodell für die Regionen Americas und EMEA

UTRECHT, Niederlande, 14. Oktober 2020 – BCD Travel und Siemens bauen die Zusammenarbeit deutlich aus: Die globale Travel Management Company betreut Geschäftsreisende von Siemens künftig in zusätzlich 38 Ländern und damit insgesamt in 64 Märkten in den Regionen Americas und EMEA.

Schon seit 1998 arbeiten BCD und Siemens erfolgreich zusammen – unter anderem in den für Siemens wichtigsten Reisemärkten USA und Deutschland. Letztes Jahr hat Siemens entschieden, die Kooperation mit BCD für die Regionen Americas und EMEA strategisch langfristig auszubauen. Der Vertrag über die Zusammenarbeit läuft für weitere 5 Jahre.

In mehreren Implementierungswellen werden alle Länder seit Dezember 2019 auf BCD Systeme gebracht. Die Besonderheit dabei: Für etwa zwei Drittel der bestehenden und neuen Märkte wird ein innovatives globales Servicemodell eingeführt.

„Mit dem neuen Servicemodell tragen wir zur Digitalisierung für das Geschäftsreisemanagement von Siemens bei“, erklärt Lutz Nauert, Senior Vice President Global Program Management EMEA bei BCD Travel. „Wir arbeiten mit einer virtuellen Plattform, die alle betreffenden Länder verbindet und Erreichbarkeit rund um die Uhr sowie multi-lingualen Service garantiert.“

Ein konsistenter Service ist sichergestellt: BCDs Traveler Identity Management Technologie ermöglicht, dass BCD Reiseberater den Reisenden bei jedem Kontakt sofort erkennen – egal ob er sich per Telefon, E-Mail, Live Chat oder TripSource® App meldet.

Auch für das Travel Management sowie den Einkauf von Siemens bietet das Servicemodell klare Vorteile:

  • Global einheitliche Produkte und Dienstleistungen
  • Standardisierter globaler Fulfillment-Prozess
  • Schnelle und zuverlässige Business Intelligence der Daten- und Analyseplattform DecisionSource®

Neben der Implementierung, die im Sommer 2021 abgeschlossen sein soll, und der Einführung des neuen Modells verfolgen die Partner weitere Ziele: Unter anderem führt Siemens mit BCDs Unterstützung für mehrere Länder einen vollautomatisierten End-to-End Reisekostenprozess mit Concur Travel & Expense ein.

„BCD Travel hat unter herausfordernden Bedingungen wie gleichzeitig laufenden komplexen Projekten und der COVID-19-Pandemie großartige Arbeit geleistet und durchgängig die erforderlichen Ressourcen bereitgestellt. Mit innovativer Technologie und einem auf uns zugeschnittenen Projektmanagement ist es uns gemeinsam gelungen, die ambitionierten Zeitpläne einzuhalten“ sagt James Küng, Head of Global Travel Management bei Siemens. „Wir erhoffen uns davon eine durchgängigere globale Aufstellung und gleichzeitig die gewohnte exzellente BCD Servicequalität.“

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 14.900 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,5 Milliarden USD Umsatz 2019. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement und seine Tochtergesellschaft BCD Meetings & Events, globale Meetings und Events), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und Airtrade (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 15.900 Mitarbeiter und ist in 109 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz 2019, einschließlich Franchising in Höhe von 10,9 Milliarden USD, beläuft sich auf 30 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.