icon

Preview: Neuer Cities & Trends Report von BCD Travel erscheint Ende September und beleuchtet den Online-Push im Mittelstand


Bremen, 02. September 2015 – Ende September erscheint der neue Cities & Trends Report von BCD Travel und widmet sich u. a. dem Thema Online-Push im Mittelstand. Die Ergebnisse einer Umfrage aus Juli 2015 im Account Management von BCD Travel zeigen, mit welchen Maßnahmen mittelständische Unternehmen ihre Online-Adaption erhöhen. Schulungen und Trainings liegen mit 16 % an erster Stelle. An zweiter Stelle: klare Vorgaben ergänzend zur bestehenden Reiserichtlinie, einfache Reisen online zu buchen (15 %).

Bei der Frage, welche Maßnahmen von Unternehmen aktuell mit Priorität behandelt werden, liegen die klaren Vorgaben ergänzend zur bestehenden Reiserichtlinie, einfache Reisen online zu buchen, mit 24 % sogar ganz vorne, dicht gefolgt von Schulungen und Trainings mit 21 %.

Durch klare Vorgaben wird effizientes Buchen sichergestellt, vor allem bei unkomplizierten, weniger zeitaufwändigen Buchungen von einfachen Direktverbindungen. Eine klare Abgrenzung ist entscheidend, der Mix aus online und offline macht’s: Bei komplexeren Buchungen wird weiterhin auf die Beratung von Reiseexperten gesetzt. Als wichtig bewertet wird dabei vor allem auch, dass das Management hinter der Online-Strategie steht und eine Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben gewährleistet ist.

Schulungen und Trainings gewinnen für den Mittelstand vor dem Hintergrund der immer komplexer werdenden Tarife an Bedeutung. Sie sind ein effektives Werkzeug, um die Sicherheit im Umgang mit dem Online Booking Tool zu erhöhen, eventuell vorhandene Hemmschwellen abzubauen und so die Bereitschaft zu Online-Buchungen erhöhen zu können.

Eine Infografik vergleicht außerdem Vor- und Nachteile von telefonischen Geschäftsreisebuchungen, Online-Buchungen über Anbieterseiten und Online Booking Tools von Geschäftsreisebüros.

Die Studie erscheint zweimal jährlich. Die nächste Ausgabe erscheint Ende September 2015 und steht dann inklusive aller enthaltenen Grafiken zum Herunterladen unter www.bcdtravel.de/report zur Verfügung.

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Und Führungskräfte können sich mit uns darauf verlassen, dass ihre Geschäftsreisestrategie die Firmenziele widerspiegelt. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 110 Ländern und dank über 11.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate von 96 % macht uns zum Branchenführer in Sachen Kundenzufriedenheit – mit 24,2 Milliarden USD Umsatz 2014. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement), Travix (Online-Reisen: CheapTickets, Vliegwinkel, BudgetAir, Flugladen und Vayama), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und den Joint Ventures Parkmobile International (elektronische und digitale Parkplatzlösungen) und AERTrade International (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 12.500 Mitarbeiter und ist in 110 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz, einschließlich Franchising in Höhe von 10 Milliarden USD, beläuft sich auf 25,6 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.