Wo steigen die Preise?

Obwohl die wirtschaftliche Lage in vielen Regionen nach wie vor angespannt ist, übersteigt die Nachfrage nach Geschäftsreiseleistungen die momentan verfügbaren Kapazitäten. Wo die Preise steigen, erfahren Sie im aktuellen Update zur Advito-Branchenprognose „2013 Industry Forecast“. Die meisten Leistungsträger, die ihre Kapazitäten während der Wirtschaftskrise heruntergeschraubt haben, bleiben bei dieser Strategie. Deshalb ist das Angebot knapp, vor allem jetzt, wo die Nachfrage nach Geschäftsreiseleistungen langsam wieder steigt. Advito, die unabhängige Beratungssparte von BCD Travel, veröffentlichte ein Update zur Branchenprognose „2013 Industry Forecast“, in dem sich aktuelle Trends widerspiegeln. „Der durchschnittliche Ölpreis bleibt konstant bei 103,40 US Dollar pro Barrel. Dennoch ändern …

Obwohl die wirtschaftliche Lage in vielen Regionen nach wie vor angespannt ist, übersteigt die Nachfrage nach Geschäftsreiseleistungen die momentan verfügbaren Kapazitäten. Wo die Preise steigen, erfahren Sie im aktuellen Update zur Advito-Branchenprognose „2013 Industry Forecast“.

Die meisten Leistungsträger, die ihre Kapazitäten während der Wirtschaftskrise heruntergeschraubt haben, bleiben bei dieser Strategie. Deshalb ist das Angebot knapp, vor allem jetzt, wo die Nachfrage nach Geschäftsreiseleistungen langsam wieder steigt. Advito, die unabhängige Beratungssparte von BCD Travel, veröffentlichte ein Update zur Branchenprognose „2013 Industry Forecast“, in dem sich aktuelle Trends widerspiegeln. „Der durchschnittliche Ölpreis bleibt konstant bei 103,40 US Dollar pro Barrel. Dennoch ändern sich die Preise in den meisten Regionen kaum“, so die Einschätzung der Experten von Advito.

Die wichtigsten Trends im Überblick:

Flüge

  • Advito korrigiert die Prognose für die Flugpreise in Lateinamerika und der Südwest-Pazifikregion nach unten. Im Nahen Osten hingegen werden die Preise stärker steigen.
  • Momentan hat der Zusammenschluss von American Airlines und US Airways noch keine Auswirkungen für Einkäufer. Näheres erfahren Sie im Advito 2013 Industry Forecast.

Hotels

  • Die Prognose für die Entwicklung der durchschnittlichen Hotelpreise in Südafrika geht steil nach oben auf 8 bis 10 Prozent pro Jahr.
  • In Saudi-Arabien (2 – 4 Prozent) und Australien (5 – 8 Prozent) steigen die durchschnittlichen Preise nicht so stark wie erwartet.
  • Aufgrund der Marktbedingungen in Brasilien, Mexiko, China und Singapur wird die Prognose für diese Märkte leicht nach unten korrigiert.

Alle aktuellen Entwicklungen finden Sie im Update zum „2013 Industry Forecast“.

Stay in the know,
even on the go

Never want to miss a thing?

We'll get you the latest news, trends, insights and BCD news right in your inbox.