Wie man eine Reiserichtlinie verfasst 

Mitarbeiter:innen, die eine Geschäftsreise planen, müssen wissen, was erlaubt ist, wann sie buchen dürfen und welchen Anbieter sie buchen müssen. Und fast noch wichtiger: Sie sollten wissen, warum es diese Regeln gibt. Eine gute Reiserichtlinie bietet einen in sich stimmigen Rahmen und gewährt so eine gute Kostenkontrolle und kluge Reiseentscheidungen seitens der Mitarbeiter:innen. Hier finden Sie Tipps, wie Sie das alles mit Ihrer Firmenreiserichtlinie abdecken können.

22 Dinge, die Geschäftsreisende für die Umwelt tun können 

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung von Unternehmen sind nicht nur Schlagworte. Sie sind ein Aufruf, aktiv zu werden, der uns daran erinnert, dass große und kleine Schritte zum Schutz unseres Planeten und seiner Ressourcen beitragen können. Hier sind 22 Dinge, die Geschäftsreisende für unsere Umwelt tun können, denn: Umweltschutz geht uns alle an.

FUNKE Mediengruppe wechselt von touristischem Reisebüro zu BCD

Nachdem die FUNKE Mediengruppe, Deutschlands drittgrößter Zeitungs- und Zeitschriftenverlag, zehn Jahre lang eine touristische Reiseagentur für sein Reisemanagement genutzt hatte, suchte sie nach einem neuen globalen Geschäftsreisepartner. Die digitalen und innovativen Lösungen und Services von BCD Travel entsprachen den Anforderungen und Erwartungen des Verlags an einen modernen Anbieter, der sein Reiseprogramm in die Zukunft führen kann.

Geschäftsreisen nahe der Ukraine – das sollten Sie bedenken

Unternehmen, deren Mitarbeiter:innen sich in den Nachbarregionen Russlands und der Ukraine aufhalten oder Reisen dorthin planen, sollten besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen, um ihre Fürsorgepflicht zu erfüllen. Der russische Angriff auf die Ukraine hat dazu geführt, dass die Dienstleistungen in allen Bereichen zum Erliegen gekommen sind. Kommunikationsnetze können ausfallen und es kann zu weitreichenden und langanhaltenden Reiseunterbrechungen kommen. Jorge Mesa, Experte für Global Crisis Management bei BCD Travel, listet 10 Punkte, die Reiseteams beachten sollten.

Video: Sicherheit für Reisende mit BCD Alert

Die Sicherheit von Reisenden zu gewährleisten ist ein 24/7-Job, den Sie nicht allein bewältigen müssen. Sehen Sie sich die Aufzeichnung unserer Online-Veranstaltung aus Dezember 2021 an und erfahren Sie, wie BCD Alert dazu beitragen kann, dass Ihre Reisenden sicher und informiert sind. Jederzeit. Überall.

Erfassen Sie die Gesamtkosten Ihrer Reisen?

Nach einer längeren Periode, in der wenig oder gar nicht gereist wurde, prüfen Unternehmen nun genau, wann sich Geschäftsreisen lohnen. Das Erfassen der Gesamtreisekosten (Total Trip Cost – TTC) ist eine Taktik, die Travel Manager nutzen können, um fundierte Entscheidungen treffen und Geschäftsreisestrategien besser definieren. Im vergangenen Herbst hat BCD 106 Einkäufer befragt, ob sie die Gesamtreisekosten (TTC) bei Geschäftsreisen erfassen. Mehr als die Hälfte gab an, das derzeit nicht zu tun, aber in Zukunft gerne tun zu wollen.

BCD Travel Report untersucht 8 Geschäftsreisetrends für 2022

Die Pandemie hat zu einer Neuorientierung in der Geschäftsreisebranche geführt. Neben Standards wie Flug-, Hotel- und Ausgabenmanagement haben auch Themen wie digitale Nomaden, Nachhaltigkeit und Cybersicherheit oberste Priorität, wenn es um Geschäftsreiseprogramme geht.

Reisende aufgepasst: Es sind wieder Betrüger am Start

Während der Pandemie stand und steht so einiges still, Betrug gehört aber leider nicht dazu. Frank Schuchard, Experte für Informationssicherheit bei BCD, erinnert Reiseteams und Reisende daran, ihre Daten zu schützen, wenn sie wieder unterwegs sind. Lesen Sie in diesem Interview, was Reiseteams und Reisende über Betrug wissen müssen.

Stay in the know,
even on the go

Never want to miss a thing?

We'll get you the latest news, trends, insights and BCD news right in your inbox.