Erweiterte Integration zwischen BCD Travel und SAP® Concur® erhöht Akzeptanz von Firmenhotelprogrammen und bietet neue Einsparmöglichkeiten

UTRECHT, Niederlande, 10. August 2020 – BCD Travel hat heute eine Vereinbarung mit SAP® Concur® bekanntgegeben: Die Unternehmen erweitern die Integration zwischen der BCD eigenen Hotelplattform und SAP Concurs Custom Hotel Sourcing-Funktion. Infolgedessen erhalten Kunden künftig Zugang zu noch mehr Inhalten, Buchungs- und Zahlungsoptionen.

Durch diese Vereinbarung haben BCD Kunden jetzt noch mehr Auswahl bei den Hotels und Hotelraten. Außerdem können sie die Technik der BCD Hotelplattform wirksamer einsetzen und gleichzeitig ihre Unternehmensrichtlinien und Travel Management Programmziele verwalten.

„Unsere Kunden können nun BCDs umfassendes Angebot an Hotels und alternativen Unterkünften, die KI-basierten Features für Unternehmensrichtlinien und Präferenzen, die Ratenfilterfunktionen und die Zahlungsoptionen innerhalb von SAP Concur-Lösungen besser nutzen. Dabei ist ein konsistenter Buchungsvorgang sichergestellt, egal ob der Reisende uns über einen BCD Reiseberater, die TripSource®-Plattform oder das Concur-Buchungstool kontaktiert“, sagt Teri Miller, Executive Vice President, Global Client Team, bei BCD Travel.

Außerdem wird BCD durch die Erweiterung neue Funktionen einsetzen, mit denen Kunden die Kaufentscheidungen ihrer Reisenden beeinflussen können.

„Eine bessere Integration von BCD Plattformen mit der SAP Concur-Technologie ermöglicht Stay, unserer globalen Hoteldivision, noch kreativere Lösungen für das Hotelprogramm eines Unternehmens zu finden. Zum Beispiel um Einsparungen zu erzielen, die über das Sourcing hinausgehen, die Akzeptanz des Hotelprogramms unter den Reisenden zu erhöhen und das Kaufverhalten von Reisenden zu beeinflussen“, so Teri Miller.

Die Vereinbarung ist ein weiterer Meilenstein der langjährigen erfolgreichen Partnerschaft mit SAP Concur. BCD war im vergangenen Jahr als eine der ersten globalen Travel Management Companies (TMCs) mit dem Elite Partnerstatus für SAP Concur-Lösungen zertifiziert worden.

Darüber hinaus umfasst die Partnerschaft weitere Komponenten. So hat BCD die branchenführende SAP Customer Data Cloud-Lösung für das Traveler Identity Management im Einsatz. Außerdem nutzt BCD die Qualtrics®-Technologie, um Informationen von Kunden zu erfassen, die Aufschluss darüber geben, wie das Kundenerlebnis weiter verbessert werden kann.

„Diese neue Erweiterung der Partnerschaft von BCD mit SAP Concur erhöht den strategischen Wert des Unternehmens für seine Kunden“, sagt Max Miller, Vice President, TMC Business Development, bei SAP Concur. „Die fortschrittliche Technologieplattform von SAP Concur ermöglicht es BCD, skalierbare, kundenorientierte Erlebnisse zu bieten.“

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 14.900 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,5 Milliarden USD Umsatz 2019. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement und seine Tochtergesellschaft BCD Meetings & Events, globale Meetings und Events), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und Airtrade (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 15.900 Mitarbeiter und ist in 109 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz 2019, einschließlich Franchising in Höhe von 10,9 Milliarden USD, beläuft sich auf 30 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.