BCD Travel veröffentlicht Back to Travel Guide

Strategien, Checklisten und Lösungen für Travel Manager zur Wiederaufnahme von Geschäftsreisen

UTRECHT, Niederlande, 29. Juni 2020 – Für die Geschäftsreisebranche ist eine neue Phase der COVID-19-Pandemie angebrochen. Länder öffnen ihre Grenzen wieder, Geschäftsreiseprogramme stehen im Fokus und der Druck auf Travel Manager wächst. Mit dem neuen digitalen Back To Travel Guide hat BCD Travel, eine der weltweit führenden Travel Management Companies, eine strategische Ressource für Travel Manager herausgebracht, die dabei unterstützt, das Firmenreiseprogramm für die neue Zukunft fit zu machen.

„Travel Manager überprüfen ihre Geschäftsreiseprogramme und passen sie der neuen Realität an. Stakeholder und Reisende stellen Fragen und möchten sich rückversichern. Der Back to Travel Guide basiert auf mehrmonatigen Studien und bietet Lösungen für die Rückkehr zur Geschäftsreise. Er gibt Antworten, damit sich Unternehmen sicher, effizient und smart wieder ihrem Business widmen können“, sagt Teri Miller, Executive Vice President bei BCD Travel. „Da sich die Situation weiterhin ständig ändert, werden wir den Guide regelmäßig mit neuen Empfehlungen aktualisieren.“

Der Back to Travel Guide deckt vier wesentliche Programmbereiche ab:

Duty of Care: Für Travel Manager hat die Fürsorgepflicht oberste Priorität. Obwohl die gesetzliche Verpflichtung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern maßgeblich ist, sollten Unternehmen weiter denken. Eine umfassende Traveler-Care-Strategie deckt neben der Fürsorgepflicht auch die Risikoreduzierung und das Risikomanagement sowie das Wohlbefinden der Reisenden mit ab. Das ist effektiver und hilft unerwartete Herausforderungen zu bewältigen.

Traveler Communications: Informationen ändern sich stündlich und das kann überwältigend für Reisende sein. In Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass Unternehmen Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen und Vorschriften vor, während und nach der Reise kommunizieren.

Spend Management: Jetzt ist die Gelegenheit, um Veränderungen voranzutreiben und das Geschäftsreiseprogramm zu optimieren. Kosten können gesenkt und das Reiseerlebnis verbessert werden. Dazu ist es notwendig, Partnerschaften mit Anbietern zu überprüfen, Daten einzusetzen und Flug- und Hotelprogramme sowie Programme für den Straßen- und Schienenverkehr umzuverlagern.

Travel Policy: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Reiserichtlinien anzupassen und das Wohlbefinden von Reisenden zu sichern. Eine klare und leicht zugängliche Reiserichtlinie hilft Geschäftsreisenden, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich sicher zu fühlen.

Jede der vier Kategorien enthält Trends und praktische Tipps, Checklisten sowie Lösungen für ein erfolgreiches Geschäftsreiseprogramm.

Den vollständigen Back to Travel Guide finden Sie hier.

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 14.900 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,5 Milliarden USD Umsatz 2019. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement und seine Tochtergesellschaft BCD Meetings & Events, globale Meetings und Events), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und Airtrade (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 15.900 Mitarbeiter und ist in 109 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz 2019, einschließlich Franchising in Höhe von 10,9 Milliarden USD, beläuft sich auf 30 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.