icon

BCD Travel Mitarbeiter stehen hinter der Unternehmensvision und sammeln USD 750.000 für eine Schule in Haiti

Atlanta, 07. Juli 2016 – Die gemeinnützig tätige BCD Travel Foundation stellt der L’Ecole de Choix –Schule der Wahl”– einer privaten, Nonprofit-Grundschule in Mirebalais, Haiti, innerhalb der nächsten fünf Jahre USD 750.000 an Betriebskosten zur Verfügung. Die Gelder werden über Spendenaktionen von Mitarbeitern gesammelt. Der auf diesem Weg zusammen kommende Betrag wird durch BCD Travel und dessen Inhaber verdoppelt.

Neben Geldspenden organisiert und finanziert die BCD Travel Foundation auch Reisen für BCD Travel Mitarbeiter, die an der L’Ecole de Choix ehrenamtliche Arbeit leisten möchten. Darüber hinaus unterstützt die BCD Travel Foundation mit zusätzlichen Spendenaktionen gezielte Projekte an der Schule, wie beispielsweise Ausbesserungen des Spielplatzes und den Ausbau der Sanitäranlagen.

„Unsere Unterstützung für Choix ist ein logischer Schritt für unser Unternehmen, da er im Einklang mit unseren zentralen Werten steht. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, sich neben ihrem Einsatz für unsere Kunden auch gesellschaftlich zu engagieren“, erklärt Leslie West, Senior Vice President bei BCD Travel und Vorsitzende der BCD Travel Foundation. „Anderen zu helfen liegt uns am Herzen. Unsere Stiftung sucht nach Wegen, nicht nur unsere Kunden zu unterstützen, sondern auch die Lebensbedingungen von Menschen weltweit zu verbessern, wobei unser Hauptaugenmerk auf der Hilfe für Kinder liegt.“

Kathy Jackson, Executive Vice President, Global Client Management und Executive Chair of Corporate Social Responsibility bei BCD Travel fügt hinzu: „Unser Bekenntnis zur gesellschaftlichen Verantwortung ist tief in unserer Unternehmensvision verankert – wir fördern positive soziale Entwicklungen durch gesellschaftliches Engagement weltweit.“

Die L’Ecole Choix wurde im Oktober 2011 eröffnet und unterrichtet zurzeit 180 Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse. Der wohltätige Zweig von Zynga, dem Gaming-Unternehmen und Anbieter von Produkten wie Farmville und Words With Friends, stellte das Startkapital für die ursprüngliche Infrastruktur der Schule zur Verfügung. Der Schulbetrieb der L’Ecole Choix wird derzeit vollständig aus individuellen Spendenbeiträgen und durch gemeinnützige Partnerschaften wie beispielsweise mit der BCD Travel Foundation finanziert.

Die Mission der L’Ecole Choix ist, zukünftige Führungskräfte von Haiti heranzubilden. Schüler werden bestärkt, ihre Zukunft selbst zu gestalten, ihr gesellschaftliches Umfeld zu festigen, eigene Entscheidungen zu treffen und letztlich die Welt zu verändern. Mit seinem Bekenntnis zu Gleichstellung der Geschlechter und Integration konzentriert sich der Lehrplan der Schule auf die Entwicklung von Führungsqualitäten und Kommunikationsfähigkeit bei Kindern, die in Haiti in tiefster Armut aufwachsen.

Als ärmstes Land in der westlichen Hemisphäre hat Haiti eine durchschnittliche Alphabetisierungsrate von 53 % und nur die Hälfte aller schulpflichtigen Kinder gehen zur Schule. Weniger als 30 Prozent der Jugendlichen in Haiti haben die sechste Klasse abgeschlossen. Das Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 zerstörte fast die Hälfte der Schulen des Landes sowie die drei wichtigsten Universitäten in Port-au-Prince.

Christian Dahl, Senior Vice President, Strategic Talent Management & Global Human Resources sowie Vice President des Vorstands der BCD Travel Foundation meint, dass die Verpflichtung zu sozialer Verantwortung ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens ist. Seiner Ansicht nach suchen hochqualifizierte Mitarbeiter Arbeitgeber, denen Menschen und Umwelt ernsthaft am Herzen liegen.

„Selbstverständlich wollen Mitarbeiter ihren Lebensunterhalt verdienen und dass das Unternehmen, in dem sie arbeiten, erfolgreich ist“, so Christian Dahl. „Aber sie verbringen auch ihr halbes Leben bei der Arbeit und möchten darüber ihren Beitrag leisten. Deshalb meinen wir, dass soziale Verantwortung die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg des Unternehmens fördert.“

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Und Führungskräfte können sich mit uns darauf verlassen, dass ihre Geschäftsreisestrategie die Firmenziele widerspiegelt. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in mehr als 100 Ländern und dank über 12.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate von 97 % macht uns zum Branchenführer in Sachen Kundenzufriedenheit – mit 23,8 Milliarden USD Umsatz 2015. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement), Travix (Online-Reisen: CheapTickets, Vliegwinkel, BudgetAir, Flugladen und Vayama), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und den Joint Ventures Parkmobile International (elektronische und digitale Parkplatzlösungen) und AERTrade International (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 13.000 Mitarbeiter und ist in über 100 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz, einschließlich Franchising in Höhe von 10 Milliarden USD, beläuft sich auf 25,4 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.