BCD Travel gibt bei der GBTA 2017, Europas größter Fachmesse für Business Travel, Einblicke in Hotelprogramme

Frankfurt, 23. November 2017 – BCD Travel präsentiert vom 28. bis 30. November bereits zum vierten Mal neue Produkte und Services für Firmenkunden im Rahmen der Global Business Travel Association (GBTA). Die Konferenz findet in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR) statt. Als deutscher Marktführer gibt BCD Travel Einblicke in aktuelle Herausforderungen beim Hoteleinkauf sowie Strategien zur Verbesserung globaler Hotelprogramme.

„Viele unserer Kunden haben Schwierigkeiten mit Hotelbuchungen außerhalb des Hotelprogramms. Doch es gibt Möglichkeiten, Reisende einzubinden und zurück ins Programm zu holen“, erklärt Chris Crowley, Senior Vice President EMEA bei BCD Travel. „Zwei Faktoren sind dabei besonders wichtig: eine umfassende Hotelauswahl und ein nutzerfreundliches Buchungstool. Mit TripSource® haben wir eine digitale Lösung im Portfolio, die beides bietet.“

In der Session „Travel profile management for corporations” am Mittwoch, den 29. November von 12:00 bis 13:00 Uhr, erläutert Torsten Kriedt, Vice President Product Strategy & Innovation bei BCD Travel, die Herausforderungen, Fallstricke und Vorteile bei der Planung und Implementierung globaler Lösungen für Reisendenprofile.

Zeitgleich moderiert Olivier Benoit, Senior Director und Global Air Practice Leader bei Advito, die Session „All to Play For: The Airline Distribution Vision”. Die Vertriebswege von Airlines verändern sich zusehends, aber wohin genau geht die Reise? Verschiedene Branchenvertreter entlang der Wertschöpfungskette haben in dieser Session die Möglichkeit, sich gegenseitig zu Distributionsperspektiven zu befragen, Entwicklungen zu analysieren und über zukünftige Mehrwerte zu sprechen.

Darüber hinaus wird es zahlreiche Gelegenheiten geben, in der Messehalle am BCD-Stand Nr. 30 mehr über unsere neuesten Lösungen zu erfahren – alles unter dem Motto „Love Your Travelers – Give them what they want“: Jede Geschichte hat zwei Seiten. Es gibt den Travel Manager, der Reisende ins Programm einbinden und die Richtlinienkonformität verbessern will, und stets nach neuen Einsparungspotenzialen sucht. Der Geschäftsreisende dagegen wünscht sich Entscheidungsfreiheit, Benutzerfreundlichkeit, Komfort und hohe Servicequalität. Das erinnert ein bisschen an die unmögliche Liebe zwischen Romeo und Julia, doch BCD Travel bringt beide Seiten zusammen. Wie das geht? Indem man die Wünsche der Reisenden erfüllt:

Umfangreiche Hotelauswahl
Die Wahl des Hotelzimmers ist eine sehr individuelle Entscheidung. Der Geschäftsreisende ist einerseits Kunde des Travel Managers, anderseits auch Verbraucher mit persönlichen Vorlieben. Im Durchschnitt werden nur für 50 % aller Reisenächte, die über Geschäftsreiseunternehmen gebucht wurden, Hotels über das jeweilige Geschäftsreiseunternehmen mitgebucht. Dahinter mag zwar eine gute Absicht stecken, doch Buchungen außerhalb des Geschäftsreiseprogramms verursachen Probleme durch zusätzliche Kosten und Risiken. BCD Travel ist sich dieser Situation bewusst und begegnet ihr mit der Hotel-Buchungsfunktion von TripSource®. Über sie haben Reisende weltweit Zugriff auf über eine Millionen Buchungsmöglichkeiten.

Benutzerfreundliche Technologien
Wir leben zwar im Zeitalter des Internets, aber nicht jeder Geschäftsreisende ist Technikexperte. Daher ist die App von BCD besonders intuitiv und benutzerfreundlich. Geschäftsreisende haben im Durchschnitt mehr als ein Dutzend Reise-Apps auf ihren Smartphones installiert – zu viel für eine einfache Reise. TripSource ist die einzige Reise-App, die Reisende brauchen, um ihre Reise vorbereiten und unterwegs auf alle relevanten Informationen zugreifen zu können. Darüber hinaus können Travel Manager über diese App ihre Reisenden kontaktieren, ins Programm einbinden und die Richtlinienkonformität fördern.

Verlässliche Betreuung
Nicht alles ist online oder durch Self-Service machbar, und in solchen Fällen treten unsere Reiseberater auf den Plan. Als bewährte Experten unterstützen sie Reisende bei komplizierten Buchungen und stehen ihnen immer dann mit Rat und Tat zur Seite, wenn sie sofortige Unterstützung benötigen.

Über die Konferenz: Über die Konferenz: Die von der Global Business Travel Association GBTA in Zusammenarbeit mit dem GeschäftsreiseVerband VDR geplante GBTA Europe Conference findet vom 28. bis 30. November 2017 bereits zum vierten Mal in Frankfurt statt.