Andrew Menkes, Gründer und CEO von Partnership Travel Consulting, wird Senior Vice President of Global Client Solutions bei BCD Travel

Utrecht, Niederlande, 12. Juni 2018 – Das globale Geschäftsreiseunternehmen BCD Travel hat die Ernennung von Andrew Menkes, dem Gründer und früheren CEO von Partnership Travel Consulting, für die neugeschaffene Position des Senior Vice President of Global Client Solutions mit Wirkung zum 11. Juni 2018 bekanntgegeben.

In seiner neuen Rolle soll Andrew Menkes dazu beitragen, den globalen Marktanteil von BCD Travel zu erhöhen. Im Zentrum steht dabei, das Angebot strategisch an die sich ständig wandelnden Kundenbedürfnisse anzupassen. Zu seinem Aufgabenbereich gehört die Zusammenarbeit mit der regionalen Führungsebene von BCD Travel ebenso wie der direkte Kontakt zu Kunden und Prospects, mit denen er gemeinsam Geschäftsreiserichtlinien entwickeln und überprüfen wird. Auch mit der Bewertung und Auswahl von Risikomanagementdiensten, Kreditkartensystemen für Unternehmen und andere Herausforderungen, mit denen es Travel Manager zu tun haben, ist er betraut. In Cape Coral (Florida) ansässig wird Andrew Menkes an Mike Janssen, Global Chief Operating Officer und President der Region Americas, berichten.

Andrew Menkes ist ein Geschäftsreisepionier, der federführend an der Ermöglichung des ersten internetbasierten Kaufs eines elektronischen Tickets bei British Airways beteiligt war und ein ähnliches webbasiertes Programm bei JetBlue Airways in den USA ins Leben gerufen hat. Außerdem war er der erste Travel Manager, der von der Airline Reporting Commission (ARC) für den Betrieb einer Geschäftsreiseabteilung (Corporate Travel Department, CTD) akkreditiert wurde.

„Andrews Expertise ist in der Geschäftsreisebranche weithin anerkannt“, so Mike Janssen. „Im Laufe seiner gesamten Karriere hat er intensiv sowohl mit Kunden als auch mit Suppliern in aller Welt gearbeitet. Wir freuen uns auf seine vielfältigen Ideen zum Aufbau erfolgreicher Geschäftsreiseprogramme, um die unterschiedlichsten Herausforderungen unserer Kunden zu meistern.“

In über 30 Jahren hat Andrew Menkes Erfahrungen gesammelt und sich in den Bereichen Fluggesellschaften, Reisebüros und Geschäftsreisemanagement einen hervorragenden Ruf erarbeitet. 2001 gründete er Partnership Travel Consulting (PTC), eine Reiseberatungsgesellschaft, die Komplettlösungen für einen Kundenstamm anbietet, der jährlich Milliarden Dollar für Reisen und Bewirtungen ausgibt. Er begann seine Karriere mit einer neunjährigen Tätigkeit bei TWA, u. a. als Regionalmanager für Interline Sales und später als erster Regionalmanager für Automation. 2009 wurde er Mitbegründer von PTC International, einem globalen Vertriebs- und Marketingunternehmen mit Sitz in Baltimore (Maryland).

„Nachdem ich die letzten 18 Jahre Einkäufer von Geschäftsreisen aus Beratersicht bei der Bewältigung vielfältiger Herausforderungen unterstützt habe — einschließlich des Sourcing von Geschäftsreiseunternehmen — freue ich mich nun darauf, für eine wirklich globale, führende Travel Management Company tätig zu werden,“ so Andrew Menkes. „Was die Unternehmenskultur, das Management Team, die strategische Vision und die Flexibilität angeht, jedem Kunden eine einzigartige Kombination von Kundenorientierung und Kreativität zugutekommen zu lassen, passen BCD Travel und ich ausgesprochen gut zueinander. Das machte die Gelegenheit, wieder auf der Seite eines Geschäftsreiseanbieters zu arbeiten, sehr attraktiv.“

Andrew Menkes wurde sowohl 1998 als auch 2000 von Business Travel News unter die „Top 25 Most Influential Travel Executives“ gewählt. Die gleiche Publikation kürte ihn 1999 zum Travel Manager des Jahres. Er fungierte als Vice President of Finance and Administration für die Association of Corporate Travel Executives (ACTE) und war Mitglied des Exekutivkomitees. Er war auch Mitglied des Technologieausschusses der Corporate Travel Association von New York sowie des Board of Directors der Global Business Travel Association (GBTA). Darüber hinaus ist er ein ehemaliges Mitglied des Board of Trustees von IBTM.